Hofgarten

Hinter dem Haus in der Burgstr. 22 befindet sich unser Hofgarten. Schon die Urgroßmutter Anna Runge legte dort Beete an. Der Liebstöckel ist noch von ihr, auch wenn meine Mutter vor vielen Jahren versuchte, ihn auszurotten. 2007 bekamen wir für unseren Garten den 2. Preis in der Kategorie "große Höfe" des Wernigeröder Wettbewerbes "Höfe halten Hof". Inzwischen hat sich noch vieles verändert, viele Kräuter sind hinzugekommen. Und jedes Jahr gibt es Gelegenheit zur Besichtigung. Z.B. zum Wernigeröder Museumsfrühling am Sonntag nach Frühlingsanfang, zu dem auch das Museum zu besichtigen ist.

Foto
Bild der Apotheke