Am 1.11. 111 Jahre Familientradition!

Wieder einmal gibt es einen Anlass zum Feiern in der Hirsch-Apotheke!

Am 1. November 1905 übernahm Franz Runge die damalige Hofapotheke. 1932 wurde Sohn Günter sein Nachfolger, der 1949 die Apotheke in Hirsch-Apotheke umbenennen musste, da der „Hof“ den regierenden Sozialisten ein Dorn im Auge war. Der Hirsch aber ist bekanntermaßen das Wappentier des Hofes gewesen! Nach seinem Tod im Jahr 1971 übernahm seine Tochter Brigitte, die die Apotheke durch wechselvolle Zeiten führte. 2005 folgte nun die Nichte in vierter Generation, Dr. Christina Schlage. Wir freuen uns, mit vielen treuen Mitarbeitern, Kunden und Freunden, dieses Jubiläum zu feiern.

Wer zu unser kleinen Veranstaltung in der Liebfrauenkirche nicht kommen kann, ist herzlich auf ein Glas Hofpunsch oder Hirschglut in die Apotheke eingeladen!

Einladung 111 Jahre Familie

Foto
Bild der Apotheke